Allgemein

Lebensfreude oder das Leben in uns

Das Leben ist ja da.
Wir können es in unseren Adern pulsieren fühlen.
Darum geht es.

Wir tanzen im Biodanza nicht die Lebensfreude, sondern die Freude am Leben entsteht, wenn ich mich mit dem verbinde, was lebendig ist in mir – das, was gerade ist, und was sich wandelt, transformiert und in den größeren Zusammenhang bringt, wenn ich es wage mich zu bewegen.

Das mag zunächst auch Schmerz, Frustration oder Traurigkeit sein. In Bewegung (und Begegnung) gebracht, verändern sich Gefühle, gehen tiefer, weiter oder nehmen andere Formen an.
Und irgendwann kommt es wieder, das Gefühl für das Pulsieren in unseren Adern. Die Gewissheit, dass wir Teil des Lebens sind. Und wer weiß, vielleicht nennen wir das, die Freude am Leben 😉